#KunstNothilfe

#KunstNothilfe

Translate to English

Kunst- und Kulturschaffende sind von der Corona-Pandemie stark betroffen. Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt, Ausstellungen und Events fallen aus. Die Einnahmen Zehntausender Menschen brechen derzeit weg. Dies wird immer mehr Menschen bewusst. Sie wollen unterstützen – schnell und unbürokratisch. Die Kunst-Nothilfe

  1. unterstützt Kulturschaffende mit bis zu 1.000 EUR.*
  2. sammelt hierfür Geld von Menschen ein, die unterstützen wollen.*

Ob wir genügend Unterstützung einsammeln können ist ungewiss. Bereits über tausend Anfragen sind eingegangen. Aber wir machen diesen Bedarf publik, so dass geholfen werden kann.

Gerade jetzt wird spürbar, wie wichtig Kunst und Kultur für unsere Gesellschaft ist. Diese Wertschätzung muss jetzt auch bei den Künstlerinnen und Künstlern ankommen.

Mitglieder des Kuratoriums

Einzelspender*innen

Auszahlungen an Kunstschaffende

Das Kuratorium

Wenn eine Gesellschaft etwas zusammenhält, dann ist es Solidarität. Und jetzt ist die Zeit, um diese Solidarität zu leben

Christoph Sieber

Kabarettist

Ich bin Autorin und schreibe Prosa, Essays sowie dramatische Texte. Mein Herzensthema ist die Klassenfrage. Auch in dieser Krise sind wir mitnichten ‚alle gleich‘. Umso dringend müssen wir die Scham überwinden und uns solidarisch organisieren.

Daniela Dröscher

Schriftstellerin

Wenn etwas das Leben lebenswert macht, dann ist es Kultur. Kümmern wir uns um diese – am besten gemeinsam.

Amadeus Templeton

Cellist und Kulturmanager

Kunst bereichert unser Leben. Alle Künstler brauchen was zum Leben.

Jasmina Kuhnke

Autorin und Kolumnistin

Ohne Solidarität ist unsere humanitäre Gesellschaft verloren. Ohne Kunst auch.

Götz Otto

Schauspieler

Kunst stärkt uns und die Gesellschaft. Lasst uns nun gemeinsam die Kunst stärken. 

Hanni Liang

Pianistin

Die Corona-Krise trifft viele freischaffende Künstler besonders hart. Für in Not geratene Kulturschaffende, die durch das Raster der staatlichen Sicherungssysteme fallen, brauchen wir schnelle und solidarische Hilfe – von Menschen für Menschen.

Stefan Gieren

Filmemacher

Was wäre das Leben ohne Kultur? Wir wollen es lieber nicht herausfinden.

Sebastian 23

Comedian

Kulturschaffende im Exil brauchen jetzt besondere Unterstützung, da es wegen Sprachbarrieren und schlechten Erfahrungen mit Behörden und Bürokratie für sie oft besonders schwierig ist, Förderungen zu bekommen. Dafür setze ich mich ein. 

Annika Reich

Schriftstellerin und Aktivistin

Aktionen für die Kunstnothilfe

Tage wie diese - Buch

Der Verkaufserlös des Buches „Tage wie diese“ geht an die #KunstNothilfe

#KunstAuktion

Kunstauktion von in Kooperation mit Gallerie Kornfeld und 26 renomierten Künstlern.

Ausgebremst - Serie

Alle beteiligten Darsteller*innen, Autor*innen und Kreative der Produktion haben auf ihre Gagen verzichtet und die Werbeeinnahmen gehen an die #KunstNothilfe

Die Entscheider*innen der Kunst-Nothilfe

Herbert Schäfer

Herbert Schäfer

Schauspieler

Regine Müller

Regine Müller

Kulturjournalistin

Alfred Kornfeld

Alfred Kornfeld

Galerist

Anna Schapiro

Anna Schapiro

Künstlerin & Herausgeberin

Lukas Kunert

Lukas Kunert

Gründer von elinor

Tille Barkhoff

Tille Barkhoff

Eurythmistin

Andrej Schindler

Andrej Schindler

Kurator & Sammler

Fragen, Ideen und Anregungen

Sie wollen sich gerne mit uns austauschen, dann schreiben Sie uns gerne eine Mail an kunstnothilfe@elinor.network

Unterstützt durch

Share This