15. November 2021

elinor Basics

Mit dem Launch von elinor 2.0 haben wir die Plattform darauf hin optimiert, dass ihr das Gruppenkonto möglichst einfach und mobil nutzen könnt. Hier möchten wir euch erklären, wie es funktioniert.

Das Gruppenkonto hilft euch, wenn ihr für eure Klasse oder euer Projekt eine gemeinsame Kasse braucht oder ihr eine Initiative – auch ohne Rechtsform – starten wollt. Und wie funktioniert’s? Ganz einfach! Ein*e Initiator*in registriert sich auf der elinor Plattform, gründet eine Gruppe und lädt Gruppenmitglieder ein. Alle Mitglieder eines Gruppenkontos haben jederzeit Einblick in alle Ein- und Auszahlungen und über alle Auszahlungen wird es gemeinsam und demokratisch entschieden. (Update vom 19.07.2022: Ab jetzt könnt ihr ein oder mehrere Gruppenmitglieder zu Zahlungsentscheider/*innen ernennen. Mehr Infos dazu findet ihr hier).

Wie richtet man ein Gruppenkonto ein?

Eine*r von euch registriert sich auf der elinor Plattform. Als nächster Schritt gründet der/die Initiator*in unter dem Menüpunkt „Gruppe erstellen“ eine Gruppe. Dabei füllt die Person generelle Informationen zur Gruppe aus und legt die Rahmenbedingungen für den Gruppenvertrag fest.
Hier findet ihr auch eine Anleitung, die euch Schritt für Schritt zeigt, wie ihr das Gruppenkonto eröffnen könnt.

Wie wird man Mitglied einer bestehenden Gruppe?

Unter dem Menüpunkt „Gruppen“ findet ihr alle bestehenden Gruppen. Gruppen können unterschiedliche Beitrittsvoraussetzungen haben:

  • Freier Beitritt (Beitritt ohne Beschränkung, sodass jede*r der Gruppe beitreten kann)
  • Auf Einladung (jedes Mitglied einer Gruppe kann weitere Mitglieder einladen)
  • Auf Einladung mit Abstimmung (über jedes neues Mitglied entscheidet die Gruppe per Abstimmung).

Um Mitglied einer Gruppe zu werden, müsst ihr dem Gruppenvertrag zustimmen. Nur so bekommt ihr die Berechtigung für alle Abstimmungen und Aktivitäten.
Um ein Gruppenkonto zu verwalten, müsst ihr außerdem dem Verein elinor Treuhand e.V. beitreten, denn es ist ein Rechtsträger notwendig, der das Geld verwahrt. Der Verein ist dafür die einfachste und schlankeste Möglichkeit. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und jederzeit sofort kündbar. Falls ihr mehr zum Verein wissen wollt, findet ihr hier weitere Informationen.

Was ist mit dem Gruppenkonto möglich?

Mit dem elinor Gruppenkonto könnt ihr:

  • Überweisungen tätigen

Auf der elinor Plattform nennen wir Überweisungen „Auszahlungsanfragen“, da über jede Anfrage abgestimmt wird. Auszahlungsanfragen kann jedes Gruppenmitglied online zur Abstimmung stellen. Dafür findet ihr in eurer Gruppe unter „Transaktionen“ den Button „Neue Zahlung“ und dann „Neue Auszahlungsanfrage„.

Dann braucht ihr nur, das entsprechende Formular auszufüllen. Bei der Auszahlungsanfrage könnt ihr durch den Button „Auszahlung hinzufügen“ auch mehrere Zielkonten einfügen.

Jedes Mitglied der Gruppe wird über die Auszahlungsanfrage informiert und hat die Möglichkeit, der Anfrage zuzustimmen oder diese abzulehnen. Wir stellen euch dafür ein Abstimmungsverfahren zur Verfügung. Das Mehrheitsverhältnis bestimmt ihr selbst in eurem Gruppenvertrag. Bei jeder Entscheidung müssen min. 50% aller Mitglieder ihre Stimme abgegeben haben. Nach eurer Zustimmung wird automatisch ausbezahlt. So kommt das Geld schnell bei der entsprechenden Person an und ihr müsst euch um nichts mehr kümmern.

(Update vom 19.07.2022: Ab jetzt könnt ihr im Gruppenvertrag unter „Zahlungsentscheider*innen“ festlegen, ob alle oder ausgewählte über die Zahlungen entscheiden können sollen).

  • Geld auf das Gruppenkonto überweisen oder Unterstützung von Dritten sammeln

Ihr erhaltet von uns die Kontodaten und eure Unterstützer*innen können sofort einzahlen. Achtet bitte drauf, den unter “Transaktionen“ vermerkten Verwendungszweck anzugeben, damit unser System die eingehende Zahlung eurem Gruppenkonto zuordnen kann. Wenn ihr möchtet, dass alle Mitglieder verbindlich eine Einzahlung tätigen, könnt ihr unter „Transaktionen“ > „Neue Zahlung“ auch eine Einzahlungsanfrage erstellen.

Ab jetzt ist es außerdem möglich, einen Spendenlink zu erstellen oder einen Spendentool auf der eigenen Webseite einzubetten. Die Funktion ist in der eigenen Gruppe unter „Transaktionen“ > „Neue Zahlung“ zu finden.

Wie viel kostet die Nutzung von elinor?

Wir setzen auf einen Selbsteinschätzungseinsatz: Ihr dürft selbst wählen, mit welchem Beitrag ihr unsere Arbeit unterstützt und im Gruppenvertrag eine Nutzungsgebühr festlegen. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit anderen