Was ist elinor?

elinor ist eine peer-to-peer Plattform, die es Menschen ermöglicht gemeinsam und digital Geld zu verwalten. Ob als Gruppenkonto, um gemeinsame Initiativen zu realisieren oder als Absicherungsgemeinschaft, um Risiken zu teilen.

Rechtsgebilde

Hinter der Plattform elinor stehen zwei juristische Formen: Die elinor GmbH und der elinor Treuhand e.V, hier erklären wir den Unterschied:

elinor GmbH

ist Inhaberin der elinor-Plattform und der Software Infrastruktur. Sie versteht sich als Plattformbetreiberin.

elinor Treuhand e.V.

Jede*r Nutzer*in der elinor-Plattform wird Mitglied im Verein. Er ist das rechtliche Gefäß, welches die Gelder seiner Mitglieder „treuhänderisch“ verwaltet. Dabei ist die Struktur subsidiär, sodass die Entscheidungsgewalt über die Gelder bei den jeweiligen Gruppen liegt.

Was ist der elinor Treuhand e.V.?

Der elinor Treuhand ist ein nicht gemeinnütziger Verein. Dieser fungiert als eine Art Gefäß, um die Gelder seiner Mitglieder zu halten. Alle Nutzer*innen der Plattform werden im Prozess der Registrierung auf der elinor Plattform Mitglied des Vereins. Die Mitgliedschaft im Verein ist kostenfrei und kann jederzeit sofort beendet werden.

Wenn die Nutzer*innen nun Teil einer spezifischen Gruppe werden, um gemeinsam aktiv zu werden, zahlen sie oder Ünterstützer*innen ihre Beiträge an ein Bankkonto des elinor Treuhand e.V. mit dem Verweis auf die jeweilige Gruppe. Hierfür stellt das System spezifische Gruppen-IDs zur Verfügung. So baut jede Gruppe ein spezifisches Vermögen auf, welches durch die Beiträge ihrer Gruppe gebildet wird. Über die Auszahlungen und die Verwendung der Gelder entscheidet die Gruppe gemeinsam nach ihrem selbstgestalteten Gruppenvertrag.

Organe

Vorstand
Der Vorstand für die operativen Geschäfte des Vereins.
Aktueller Vorstand: Lukas Kunert

Aufsichtsrat
Der Aufsichtsrat berät und kontrolliert den Vorstand. Er ist von den Mitgliedern gewählt und überwacht für diese die Arbeit des Vorstandes.

Aktueller Aufsichtsrat: Daphne Heinsen, Ludwig Schuster, Falk Zientz

Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins.

Vorstand

Lukas Kunert

Aufsichtsrat

Falk Zientz, Ashoka Fellow, Chefredakteur des Bankspiegels (GLS-Bank)

Aufsichtsrätin

Daphne Heinsen, Diplom-Volkswirtin, Beraterin für systemische Organisationsentwicklung und Coach für agile Teamentwicklung

Aufsichtsrat

Ludwig Schuster, Strategieberater, freiberuflicher Projektentwickler und Berater in Nachhaltigkeitsthemen

Share This