Blog

Die Mannschaftskasse einfach online verwalten. So geht’s mit dem elinor Gruppenkonto

Okt 19, 2021 | 0 Kommentare

Um gemeinsame Projekte wie Ausflüge und Partys, aber auch die neue Sportausrüstung finanzieren zu können, benötigen Mannschaften eine Kasse. Wir haben Tipps gesammelt, wie ihr diese füllen und verwalten könnt.

Fußball, Volleyball, Schwimmen oder Leichtathletik… Die Mannschaftskasse ist in vielen verschiedenen Sportarten sehr verbreitet. Das Ziel ist, Geld für gemeinsame Aktivitäten oder Projekte zur Verfügung zu haben und die Kosten zu teilen. Die neuen Trikots, eine Party am Ende der Saison oder Geburtstagsgeschenke für die Mitspieler*innen können durch die Mannschaftkasse einfach finanziert werden. Diese muss aber natürlich gut gefüllt und verwaltet werden. Schauen wir gemeinsam, wie ihr das am besten machen könnt.

Wie könnt ihr eure Mannschaftskasse füllen?

Um Geld für eure Mannschaftskasse zu sammeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Normalerweise ist es vorgesehen, dass jedes Mitglied einen Beitrag einzahlt. Jede Mannschaft entscheidet, ob die Spieler*innen regelmäßige Beiträge zahlen oder es nur eingesammelt wird, wenn sie etwas brauchen.

Sehr beliebt ist auch der Strafenkatalog. In der Mannschaft werden Strafbeiträge festgelegt, die die Mitglieder zahlen müssen, wenn sie beispielsweise zu spät kommen, die Kabine nicht aufräumen oder schlimme Fehler im Spiel machen. Das macht Spaß, sorgt für mehr Disziplin und füllt die gemeinsame Kasse.

Eine weitere Möglichkeit ist Spenden von den Fans einzusammeln. Diese könnten beispielsweise nach besonders erfolgreichen Spielen kleine Beiträge einzahlen, um die Mannschaftskasse aufzubessern.

Wenn die Kasse gefüllt ist, muss diese aber auch gut organisiert werden, was uns zum folgenden Punkt bringt:

Wie lässt sich die Mannschaftskasse am besten verwalten?

Um die Mannschaftkasse zu organisieren, könnt ihr ein Bankkonto eröffnen. Das kann allerdings etwas umständlich sein. Mit dem elinor Gruppenkonto bieten wir euch eine einfache Alternative.

In wenigen Schritten könnt ihr das Gruppenkonto online eröffnen und die Mitglieder einladen, die über die Auszahlungen mitentscheiden sollen. Das können entweder die Teamkapitän*innen sein, die Trainer*innen oder das gesamte Team. So habt ihr direkt eine Struktur, um eure Kasse gemeinsam online zu führen, die an kein privates Bankkonto oder an das Vereinskonto gebunden ist.

Nach der Anmeldung bekommt ihr von uns die Kontodaten und alle können sofort per Überweisung oder PayPal einzahlen.

Klingt gut? Das elinor Gruppenkonto kann noch mehr. Die Excel-Tabellen für das Verwalten eurer Kasse könnt ihr getrost vergessen. Alle Mitglieder eines elinor Gruppenkontos haben jederzeit Einblick in alle Ein- und Auszahlungen. Über alle Auszahlungen wird gemeinsam digital entschieden und nach der Abstimmung werden die Auszahlungen voll automatisch durchgeführt.
Außerdem dokumentiert die Software alle Auszahlungsentscheidungen auf dem Mannschaftskonto, sodass die Ablage von Rechnungen oder Unterlagen automatisch miterledigt wird und alles an einem Ort vorliegt.

 

Wollt ihr mehr über die Funktionen des Gruppenkontos erfahren? In unserem Beitrag findet ihr hilfreiche Informationen.

 

 

Beitrag von Chiara Marchi 

Photo by Vince Fleming on Unsplash

Share This

Share This

Share this post with your friends!